Google maps kartenmaterial herunterladen

Die App Navmii, die von der gleichnamigen Navmii Publishing Ltd erstellt wurde, ist jetzt als kostenlose, offline funktionierende Software verfügbar. Navmii verwendet auch OpenStreetMaps-Karten. Darüber hinaus erweitert der Dienst die Funktionalität ihrer Karten mit professionellen Funktionen wie Geokodierung oder Echtzeit-Navigation. Es speichert auch Karten offline nach einem manuellen Download, so dass Sie leicht auf sie zugreifen und sie verwenden können, auch wenn der Netzwerkempfang niedrig ist oder Sie wenig Daten haben. Allerdings sind Updates für Navmii nicht so schnell wie Google Maps. Bisher konnten Sie einen Bereich in Google Maps herunterladen, aber dieses Offline-Material funktionierte nicht mit Navigation oder Suche. Alles, was Sie tun konnten, ist zu sehen, wo Sie sich befinden, solange Sie sich innerhalb der heruntergeladenen Karte befinden. Allerdings sind nicht alle Anwender mit diesem marktführenden Produkt zufrieden. Datenschutzbedenken spielen eine Rolle, ebenso wie die Kritik, dass das Kartenmaterial leicht zu kommerziellen Zwecken manipuliert werden kann.

Wenn Sie die Verwendung von Google Maps vermeiden möchten, können Sie immer eine andere Navigations-App auswählen. Aber können die anderen Anbieter mit dem Branchenführer konkurrieren? Was sind ihre Vor- und Nachteile? Dank eines Berichts von Android Police wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass das neue Redesign auf die Web-Version von Googles Kartendienst geschoben wurde. Die Dinge sehen jetzt viel mehr aus wie die mobile Anwendung mit dem Suchfeld, das abgerundete Ecken empfängt, einer saubereren Benutzeroberfläche (mit mehr Optionen) und weniger Schatten. Der Rollout scheint jedoch nicht für alle bereit zu sein, da ich den vorherigen Material Design-Stil auf meinem Desktop (bei maps.google.com) und auf meinem Pixel 2 XL noch sehe. Um Routen mit Ihren Mobilfunkdaten herunterzuladen, öffnen Sie Google Maps und öffnen Sie das Seitenmenü, und tippen Sie dann auf “Offline-Karten”. Von dort aus klicken Sie auf die Schaltfläche “Zahnrad-Einstellungen” oben rechts, und tippen Sie entweder auf “Download-Einstellungen, gefolgt von “Über Wlan oder Mobilfunknetz” auf der Popup-Eingabeaufforderung (Android), oder wählen Sie einfach “Über Wi-Fi oder Mobilfunknetz” aus dem Abschnitt Mit der Bezeichnung Wann zum Herunterladen von Offline-Bereichen (iOS). Die Maps.me App ist bei den Nutzern beliebt, weil sie sehr detailorientiert ist und einige Funktionen enthält, die in Google Maps fehlen. Einige Details umfassen verschiedene gut durchdachte Kategorien für Unterhaltung, Hotels, Restaurants und Essen.

Post navigation

Proudly powered by WordPress Theme: Adventure Journal by Contexture International.